So trainierst du mit uns

In all unseren Trainingsprogrammen findest du Lektionen aus dem funktionellen Training, Yoga und Pilates.

Hier erfährst du, welche Vorteile und Merkmale die Trainingsarten dir bieten
und wie du mit uns trainierst.

Funktionelles Training

Funktionelles Training ist für alle Fitness-Level geeignet, so auch für Schwangere und Mütter nach der Geburt.

Beim funktionellen Training werden mehrere Muskelgruppen in einem Bewegungsmuster oder in einer Übung aus verschiedenen sportlichen Richtungen einbezogen.

Der Vorteil liegt in der Nutzung des eigenen Körpergewichts und der eigenen Stabilität zur Stärkung des Körpers. So können Bewegungen besser ausgeführt werden. Das hat wiederum positive Effekte auf den Alltag.

Yoga

Yoga im Alltag mit Kind(ern) zu integrieren bedarf grosser Achtsamkeit. Die eigenen Bedürfnisse wahrnehmen, benennen und integrieren ist hohe Kunst und braucht oftmals viel Kreativität. 

Pilates

Pilates – benannt nach seinem Gründer und Erfinder Joseph Hubertus Pilates – eignet sich für alle Altersklassen und die unterschiedlichsten Niveaus.

Sei es als Alternativtraining für Leistungssportler, zur Rehabilitation, im Gesundheitssport oder eben vor oder nach einer Geburt: Der Nutzen aus der Pilatesmethode ist groß. Denn von einer starken Mitte und einer guten und natürlichen Haltung profitieren alle.

Insbesondere während der Schwangerschaft und nach einer Geburt sind eine Schulung der eigenen Körperwahrnehmung sinnvoll. 

Wusstest du, dass dir das Pilatestraining langfristig eine verbesserte Haltung, mehr Energie und Leichtigkeit in den Körper bringt?